Urlaub in Graubünden - Inmitten der grandiosen Schweizer Alpenwelt


6-tägige Reise mit erlebnisreichen Bahnfahrten

Reisezeitraum auswählen:

ab 1.199,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 149,00


Telefon: 05751/70591013

Buchungscode: BLZ_925_Schweiz_Graubünden_2020
Erleben Sie auf dieser Schweiz-Reise erlebnisreiche Bahnfahrten mit großartigen Naturerlebnissen, zum Beispiel die Fahrt durch die wildromantische Rheinschlucht. Die harmonisch in die Landschaft eingebettete Bahnlinie der Berninabahn ist ein „spektakuläres Paradestück“ aus der Zeit der Bahnpioniere und gehört seit über „10 Jahren zum UNESCO-Welterbe“.

Ihr Reiseverlauf:

Bequeme Anreise
Tag 1 – Abholung in der Heimatregion | Donau-Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm| Stadtrundgang

• Herzlich willkommen in der Donau-Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm. Während die Ulmer Seite zu Baden-Württemberg gehört, beginnt ab Neu-Ulm das schwäbische Donautal in Bayern. Zunächst orientieren Sie sich bei einem geführten Stadtrundgang und entdecken die romantische Altstadt mit dem bekannten Fischerviertel. Staunen Sie beispielsweise über das berühmte gotische Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt und bewundern Sie die üppige Fassadenbemalung des historischen Rathauses.

Tag 2 – Bodensee | Insel Mainau
• Lassen Sie die Seele baumeln und erkunden Sie ganz individuell die vielgerühmte Insel. Jede Jahreszeit ist einzigartig. Tulpen im Frühling, Rosen im Sommer und Dahlien im Herbst – neben diesen jahreszeitlichen Blütenhighlights hält die Insel Mainau eine Vielzahl an Attraktionen sowie Naturerlebnissen für Sie bereit. Schlendern Sie durch die unterschiedlichen Gärten oder besuchen Sie z. B. das Schmetterlingsoder Palmenhaus. Und für Ihr leibliches Wohl sorgen die Insel-Restaurants, Cafés und Imbisse. Weiterfahrt in die Schweiz │ Ankunft in Davos
• Herzlich willkommen in der Alpenmetropole Davos, Graubünden, die Ferienecke der Schweiz. Sie bietet Naturidylle, ist rustikal und mondän, traditionsbewusst und weltoffen zugleich. Besuchen Sie zum Beispiel das Kirchner Museum in Davos. Es beherbergt die weltweit größte Sammlung der Werke des Künstlers. Ernst Ludwig Kirchner lebte lange in Davos. Bahnfahrt, Kloster Einsiedeln und der Zürichsee

Tag 3 – Bahnfahrt mit der Rhätischen Bahn | Urkanton Schwyz | Kloster Einsiedeln mit Führung | Wandeln über den Zürichsee
• Wir fahren mit der Rhätischen Bahn, auch als die kleine Rote bekannt, aber nicht zu verwechseln mit dem originalen Glacier-Express. In Chur beginnt die erlebnisreiche Bahnfahrt durch die Rheinschlucht, eine der schönsten Flusslandschaften Europas. Nach einem kurzen Umstieg in Disentis in die Bahn auf dem gegenüberliegenden Gleis erklimmt der Zug den Oberalppass. Erleben Sie die Faszination der Schweizer Alpen in beeindruckender Weise.
• Die Benediktinerabtei liegt im Herzen und Ursprung der Schweiz. Tauchen Sie ein in die tausendjährige Geschichte und erleben Sie den Alltag der aktiven Mönche hautnah. Die Abtei ist der bedeutendste Wallfahrtsort der Schweiz und Station auf dem berühmten Jakobsweg.
• Schon im Mittelalter war die Region Rapperswil vielen Reisenden aus dem Norden bekannt. Der Zürichsee liegt auf der Route der Jakobspilger, die schon vor Jahrhunderten auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela auch Rapperswil besuchten.
• Wo der Zürichsee am engsten und seichtesten ist, schwingt sich die 841 Meter lange Holzbrücke über den See – die längste der Schweiz. Der 2001 eröffnete Übergang nimmt die Jahrhunderte alte Tradition der Stege über die Seeenge bei Rapperswil wieder auf. Bei einem Besuch genießen Sie die fantastische Aussicht auf den See.

Flüela- oder Julierpass, St. Moritz/Samedan, Bernina-Express
Tag 4 – Busfahrt über den Flüela- oder Julierpass, St. Moritz/Samedan, Bahnfahrt mit dem Bernina-Express, Tirano/Italien
• Mit dem 4-Sterne-Komfortbus fahren Sie durch herrliche Landschaften über den Flüela- oder Julierpass nach St. Moritz. Die Fahrt über den Berninapass – 2.253 Meter über dem Meeresspiegel – führt Sie durch wildromantische Täler, vorbei an eiskalten  Gletschern und majestätischen Gipfeln, ins sonnige Puschlav bis nach Tirano. Nutzen Sie Ihre Freizeit in Tirano, um den hübschen italienischen Ort kennenzulernen. Dann beginnt Ihre Fahrt mit dem Bernina-Express zurück nach St. Moritz/Samedan. Immer wieder öffnen sich Blicke in die Gebirgswelt des Morteratsch-Gletschers, der Diavolezza oder derLagalb. Nachdem Sie den Lago di Poschiavo tief unten im Talgrundpassiert haben, erreichen Sie die Station Alp Grüm, von wo Sie den Ausblick auf den mächtigen Palü-Gletscher genießen können. Die Bahnstrecke ins Puschlav ist die höchste Bahn-Alpentransversale und gilt als eine der steilsten Schmalspurbahnstrecken ohne Zahnstange weltweit – eine bahntechnische Meisterleistung.
 
Davos Premium Card
Tag 5 – Davos Freizeit

• Mit der Davos Premium Card profitieren Sie saisonal abhängig von vergünstigten Bergbahnfahrten sowie anderen preisreduzierten Angeboten. Die Davos Premium Card und nähere Infos dazu erhalten Sie vor Ort oder vorab im Internet auf: www.davos.ch.

Tag 6 – Heimreise


 

Veranstalter:

Humboldt ReiseWelt GmbH
Bückebergstr. 26
31710 Buchholz

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Hin- und Rückfahrt vom/zum gewählten Abfahrtsort in Ihrer Heimatregion im modernen 4-Sterne-Fernreisebus
  • 1 x Übernachtung in Ulm/Neu-Ulm entweder im 4-Sterne-Maritim-Hotel oder im 4-Sterne-Golden-Tulip-Parkhotel
  • 1 x reichhaltiges Frühstücksbüfett in Ulm/Neu-Ulm
  • Ständige deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • 4 Übernachtungen in der Alpenmetropole Davos im Superior-Doppelzimmer des 4-Sterne-Central-Sporthotels Davos Landeskategorie
  • Willkommensgetränk bei Ankunft in Ihrem Urlaubshotel
  • 4 x Halbpension:
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 4 x abwechslungsreiches 3-Gänge-Abendmenü
  • 4 x zusätzliches Salatbüfett am Abend Gästekarte von Davos inklusive: Sie profitieren saisonal von gratis Bergbahnfahrten
Ihr Inklusiv-Ausflugsprogramm pro Person:
  • Alle Ausflüge im modernen Fernreisebus der 4-Sterne-Kategorie mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Stadtführung in kleinen Gruppen durch Ulm
  • Besuch der Blumeninsel Mainau im Bodensee mit Freizeit
  • Entspannung im Luftkurort Davos
  • Bahnfahrt „Auf den Spuren des Glacier-Expresses“ durch die atemberaubende Rheinschlucht, inklusive Fahrkarte 2. Klasse für die „Kleine Rote“
  • Panoramafahrt entlang des Vierwaldstättersees
  • Besuch und Führung in kleinen Gruppen durch die Benediktinerabtei „Kloster Einsiedeln“
  • Fotostopp auf der Holzbrücke Rapperswil-Hurden über dem Zürichsee
  • St. Moritz mit kurzem geführten Spaziergang
  • Eindrucksvolle Panorama- und Passfahrten
  • Bahnfahrt mit dem Bernina-Express von Tirano in Italien nach St. Moritz/Samedan, inklusive Fahrkarte 2. Klasse