DuMont-Leser auf
Rhein-Kreuzfahrt

_________________

Redaktion, Köln


Reise Zur Tulpenblüte nach Amsterdam, eine belgische Waffel in Brüssel genießen und zwischendurch auf dem Sonnendeck entspannen: Das steht bei rund 70 Lesern von Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau, Express, Berliner Zeitung, Berliner Abendblatt, Berliner Kurier und Mitteldeutscher Zeitung an, die in den nächsten sieben Tagen an Bord der MS Amadeus unterwegs sein werden. Es ist die erste standortübergreifende DuMont-Leserreise. Mit dem Bus reisten die Berliner und Hallenser zur Einschiffung am Kölner Rheinufer an. Die 43 Crewmitglieder und Leserreise-Teammitglieder empfingen sie auf dem Fünf-Sterne-Schiff, das 120 Gästen Platz bietet. Dirk Müller freut sich auf die Flusskreuzfahrt: "Sonst segle ich selbst, aber so ist es bequemer. Wir machen gerne Schiffsreisen, denn man erlebt einiges und kann sich verwöhnen lassen", sagt der Abonnent des Kölner Stadt-Anzeigers. Seine Frau und ihn begleiten seine Geschwister, die aus Frankreich und der Schweiz anreisten. Am Dienstagnachmittag legte das Schiff ab und erreicht mit Zwischenhalt in Hoorn am Ijsselmeer am Mittwochabend Amsterdam. Über Rotterdam, Gent, Antwerpen und Brüssel geht es weiter. Die nächste Verlagsreise ist die Silvester-Flussreise vom 27. Dezember bis 2. Januar. (ao)


Bildnachweis: Kölner Stadtanzeiger